„Nine by One“ veröffentlicht: Dystopia im Vintage-Soundgewand

Mit „Nine by One“ erschien am 27. November 2020 mein neues Album – das wohl kürzeste Konzeptalbum in der Geschichte der Rockmusik: Eine dystopische Geschichte in neun Songs zu je einer Minute.

Das Album handelt vom Leben des Protagonisten „111 111 111“ in einem dystopischen Superstaat und seiner Transformation vom Arbeits- bzw. Steuersklaven zum Systemrebell – sprichwörtlich über Nacht, nachdem ihm ein sonderbares Wesen in einem Traum über das Leben, die Liebe und das wahre Wesen der Demokratie aufklärt: Versklavung und Raub.

Ein paar Besonderheiten zur Produktion: Das gesamte Album wurde analog auf einem 8-Spur-Kassettenrekorder (Tascam 688) aufgenommen, überwiegend mit nur einem einzigen Mikrofon (AKG D190 C). Alle Instrumente wurden in A = 432 Hz gestimmt. Das ungewöhnliche Format von einer Minute pro Song wurde gewählt, um die Songs zunächst als Video-Posts auf meinem Instagram veröffentlichen zu können.

„Nine by One“ erschien im Selbstvertrieb und ist seit dem 27. November 2020 auf allen gängigen Musik-Plattformen erhältlich:

Streaming-Anbieter auswählen   oder   Album kaufen

Scroll to Top